TRIKOMBIN Diagnose & Behandlung

Das TRIKOMBIN-Gerät

Das TRIKOMBIN Diagnose- & Therapiegerät ist ein Frequenzgerät, welches eine Matrix-Entladungstherapie zugleich mit einer Frequenzanwendung verbindet. Die sogenannte Matrix-Entladung soll laut Hersteller den Körper von disharmonischen und somit krankmachenden Ladungen entladen sowie zeitgleich über die Frequenzanwendung körpereigene Schwingungen harmonisieren.

Die Matrixentladung

Der Entwickler dieser neuen Technologie, HP Alan E. Baklayan, erklärt, dass unser Körper und unsere Psyche oft überladen sind. Geschehen kann dies beispielsweise durch Stress, Umweltgifte, Elektrosmog, Mikroorganismen, die unser Körpersystem aufladen. Eine natürliche Entladung wäre durch z.B. durch das Barfußlaufen gegeben. Da der moderne Mensch dies zu selten tut, können sich - so der Hersteller - überflüssige Ladungen im Körper ansammeln, die wiederum dazu führen können, dass der Körper wie auch die Psyche erschöpft sind und sich Erkrankungen entwickeln.

Bei der Matrix-Entladung sollen nach Auffassung des Herstellers diese Abstrahlungen des Menschen mittels einer speziellen Antenne aufgefangen, gebündelt und dann über ein Erdungskabel in die Erde abgeleitet werden. Bei der Anwendung am Patienten fließt zu keiner Zeit Strom.

Die Frequenzanwendung

Der Entwickler des TRIKOMBIN hat nach jahrelanger Forschung herausgefunden, dass "das Energie-System des Körpers und seine Funktionen genau den von den Pythagoräern überlieferten harmonikalischen Gesetzmäßigkeiten entspricht. Der Körper und sein Meridian-System, sowie seine Chakren, sind genau so aufgebaut wie jedes bekannte Musikinstrument, mathematisch genau und harmonisch schön. Dies umfasst auch seine emotionalen, psychosomatischen und mentalen Strukturen"*.

(*Zitat HP Alan E. Baklayan, www.trikombin.com)

Somit ist es laut HP Baklayan möglich, die Frequenzen der sog. Meridiane (nach Vorstellung der traditionellen chinesischen Medizin Energiebahnen, die durch unseren Körper laufen und auf denen sich die sog. Akupunkturpunkte befinden) zu messen. Ebenso messbar sollen nach dieser Theorie krankmachende Substanzen (bspw. Bakterien, Viren, Schwermetalle) sein, die dann durch eine Frequenzbehandlung ausgeleitet werden können.

Die Diagnose

Für die Diagnose sitzt der Patient bekleidet in einem bequemen Sessel. Über drei Elektroden wird der Körper dann mit dem TRIKOMBIN-Gerät verbunden. Hierbei fließt zu keiner Zeit Strom und die Diagnostik ist komplett schmerzfrei. Das Gerät soll so Störfelder lokalisieren, Informationen über den energetischen Zustand von Meridianen wie auch den zugehörigen Organen liefern sowie auch Belastungen durch eventuell vorhandene Erreger aufspüren. Des Weiteren soll die Entgiftungsfähigkeit des Körpers wie evtl. auch die Allergiebelastungen des Körpers gemessen werden. Die Diagnostik beruht auf der Annahme, dass bestimmte Meridiane sowie Akupunkturpunkte gewissermaßen “gemessen” werden können, da jeder Punkt und jeder übergeordnete Meridian, aber auch jedes Chakra (= Körperebene nach der indisch-ayurvedischen Medizin) einer bestimmten Frequenz entspricht. Die so erhaltenen Testergebnisse führen dann direkt zur individuellen Therapie.

Die Therapie

Die Frequenzbehandlung wie auch die Matrixentladungstherapie sind sehr sanfte und computergesteuerte Therapiemethoden, bei denen bisher keine Nebenwirkungen beobachtet wurden.

Die Therapiemethoden sind nicht wissenschaftlich anerkannt, sollen aber nach der Idee der Hersteller zunächst einmal einen energetischen Ausgleich des Meridiansystems, die sogenannte Grundregulation, bewirken. Dies soll ebenso einer Stärkung der allgemeinen Körperverfassung und des Immunsystems dienen wie auch ausgleichend auf Seele und Geist wirken.

Je nach Testergebnissen definieren wir die weiteren Behandlungsschritte, wie bspw. Ausleitungsverfahren, Stoffwechselregulation oder eine spezifische Unterstützung oder Reinigung verschiedener Organe.

  • Instagram

© 2019 Zentrum für Naturheilkunde Bahtat - Alle Rechte vorbehalten

bdh_logo_eV_schwarz_rgb.png

Mitglied im

Zentrum für Naturheilkunde Bahtat                                   Pillingser Höhe 4                                      58644 Iserlohn                                     Terminvereinbarung: 02374 - 924 50 50