Familienstellen mit Symbolen

Die Akupressur ist eine Behandlungsmethode aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und arbeitet mit bestimmten sogenannten Akupressurpunkten.

Diese Punkte werden  lediglich durch Druck mit dem Daumen oder Zeigefinger stimuliert, das heißt es wird mit den Fingern Druck auf diese Punkte ausgeübt. Die Akupressur möchte so die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren, Stress und Schmerzen abbauen.

Die Akupressurpunkte liegen nach der Vorstellung der Traditionellen Chinesischen Medizin auf den sog. Energiebahnen des Körpers, den Meridianen. Die Existenz dieser Meridiane ist schulmedizinisch jedoch nicht belegt.

Durch diese Meridiane soll die universelle Lebensenergie, das "Qi" (sprich "Tschi") fließen. Zu wenig Chi - so die Lehre der TCM - macht den Menschen müde. Ein Übermaß an Chi hingegen soll durch einen Energiestau Anspannungen und Schmerzen bereiten.

  • Instagram

© 2019 Zentrum für Naturheilkunde Bahtat - Alle Rechte vorbehalten

Mitglied im

Zentrum für Naturheilkunde Bahtat                                   Pillingser Höhe 4                                      58644 Iserlohn                                     Terminvereinbarung: 02374 - 924 50 50